Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Schiedsamtszeitung

Schiedsamtszeitung, Jahrgang 1961

Nutzen Sie folgendes Suchformular, um die Anzahl der angezeigten Artikel einzuschränken.

 .

Jahrgang 1961

Heft 1

SeiteArtikel 
1Zum Jahreswechsel PDF
11FĂ€lle aus der PraxisPDF
16Neue BezirksbeauftragtePDF
16Neue Kreisbeauftragte PDF
16Neue SchsVereinigungenPDF
16Tafel der Verstorbenen PDF
16Zum Jahreswechsel PDF
17LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
17Neue Mitgliedschaften beim BDS usw.PDF
18Frankfurt PDF
19Bochum PDF
19Krefeld PDF
20Köln PDF
20Marburg PDF
3Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Der Kampf um die Strafrechtsreform PDF
5Jahn, GĂŒnther, Dr. jur., Amtsgerichtsdirektor, LĂŒneburg LĂ€ĂŸt sich die Inanspruchnahme des Schs. auf dem Gebiete der bĂŒrgerlichen Rechtsstreitigkeiten beleben? PDF

Heft 2

SeiteArtikel 
21Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Die Beleidigung im Entwurf 1960 zu einem neuen deutschen Strafgesetzbuch PDF
24Jahn, GĂŒnther, Dr. jur., Amtsgerichtsdirektor, LĂŒneburg LĂ€ĂŸt sich die Inanspruchnahme des Schs. auf dem Gebiete der bĂŒrgerlichen Rechtsstreitigkeiten beleben? PDF
29FĂ€lle aus der PraxisPDF
32Neue BezirksbeauftragtePDF
32Neue Mitgliedschaften beim BDS usw.PDF
32Tafel der Verstorbenen PDF
33LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
33Vertretung minderjĂ€hriger ehelicher Kinder in SĂŒhneverhandlungen vor dem SchmPDF
34Marburg PDF
35Koblenz PDF
35Köln PDF
35OsnabrĂŒck PDF
35Wiesbaden PDF
36Hinweise auf VeranstalfungenPDF
36Kassel PDF
36SaarbrĂŒcken PDF

Heft 3

SeiteArtikel 
37Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Die Beleidigungsdelikte im StGB-Entwurf 1960; Probleme um den Wahrheitsbeweis PDF
40Wach, Herbert, StĂ€dt. Oberrechtsrat, Bochum Verdienstausfall des Schs. anlĂ€ĂŸlich seiner Vereidigung PDF
43Schulte, GĂŒnther, Dipl.-Komm., Hagen Haftung fĂŒr Amtspflichtverletzungen von SchrnPDF
44FĂ€lle aus der PraxisPDF
44Haftung fĂŒr Amtspflichtverletzungen des Schs PDF
47Ehrungen, JubilÀen PDF
47Tafel der Verstorbenen PDF
48Neue Kreisbeauftragte PDF
49Statistischer GeschÀftsbericht PDF
50LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
52Hinweise auf VeranstalfungenPDF
52Neue Mitgliedschaften beim BDS usw.PDF

Heft 4

SeiteArtikel 
53FĂŒnftausendster Bezieher der Schiedsmannszeitung PDF
53Wer in einem Unterhaltsrechtsstreit, in dem er als Erzeuger eines unehelichen Kindes in Anspruch genommen wird, einen anderen als Mehrverkehrszeugen benennt, kann sich damit der ĂŒblen Nachrede schuldig machen, wenn die Behauptung unwahr und wenn sie leichPDF
55Jahn, GĂŒnther, Dr. jur., Amtsgerichtsdirektor, LĂŒneburg Aus der Seminararbeit PDF
57Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Die Beleidigungsdelikte im StGB-Entwurf 1960; Probleme um den Wahrheitsbeweis PDF
59Drischler, Justizamtmann, LĂŒneburg Zur Aussagegenehmigung des SchsPDF
59Zur Aussagegenehmigung des Schs PDF
60Winter, W., Schm., Hannover Keine Vergleiche bei hohen Anwaltskosten PDF
61FĂ€lle aus der PraxisPDF
63Neue BezirksbeauftragtePDF
63Neue Kreisbeauftragte PDF
63Neue SchsVereinigungenPDF
63Tafel der Verstorbenen PDF
64Bitte der GeschÀftsstelle (Abfassung der Berichte aus den Bezirken) .PDF
64Kassenbericht PDF
64Neue Mitgliedschaften beim BDS usw.PDF
65LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
66Berlin PDF
67Hannover PDF
67LĂŒneburg PDF
67MĂŒnster PDF
67SaarbrĂŒcken PDF
68Aachen PDF
68Frankfurt PDF
68SaarbrĂŒcken PDF
68Wiesbaden PDF

Heft 5

SeiteArtikel 
69Eine Privatklage, die ohne vorhergehenden SĂŒhneversuch erhoben worden ist, ist auch dann unzulĂ€ssig, wenn der SĂŒhneversuch nachgeholt und eine entsprechende SĂŒhnebescheinigung nachgereicht wird. LG Aachen, Beschl. v. 9. 12. 1960, III Qs 712/60 PDF
70Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Wahrnehmung berechtigter Interessen im Entwurf zu einem neuen Strafgesetzbuch PDF
73Wach, Herbert, StĂ€dt. Oberrechtsrat, Bochum Angleichung aller GebĂŒhren des SĂŒhneverfahrens im Saarland an die SĂ€tze in den ĂŒbrigen LĂ€ndern PDF
75Bob, August, Schm. in Hanau Hohe Anwaltskosten PDF
75FĂ€lle aus der PraxisPDF
79Anschrift der GeschÀftsstelle PDF
79Ehrungen, JubilÀen PDF
79LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
79Neue Kreisbeauftragte PDF
79Tafel der Verstorbenen PDF
80Bochum PDF
80Koblenz PDF
81Fulda PDF
81Kleve PDF
82Berlin PDF
82OsnabrĂŒck PDF
83Hagen PDF
84Arnsberg PDF
84Hinweise auf VeranstalfungenPDF

Heft 6

SeiteArtikel 
100Bochum PDF
100Hannover PDF
100Siegen PDF
85Ein Behaupten im Sinne des § 186 StGB kann nach dem wirklichen Sinne der Äußerung auch in einer bloßen Vermutung oder in einem Verdachte liegen. OLG Celle, Urt. v. 22. 7. 1960, 2 S 160/60 PDF
85Vertretung minderjÀhriger ehelicher Kinder vor dem Schm. LG Berlin, Beschl. v. 27. 3. 1961, 512 Qs 299/60 PDF
86Drischler, Justizamtmann, LĂŒneburg AnwaltsgebĂŒhren im SĂŒhneverfahren PDF
90Bad Kreuznach PDF
90Barsky, Martin, Justizinspektor u. Schm. Weende GebĂŒhrenermĂ€ĂŸigung bei bĂŒrgerlichen Rechtsstreitigkeiten mit geringem Streitwert PDF
90Schumacher, Adolf, Landgerichtsdirektor i. R., Hamburg Zur GeschĂ€ftsĂŒbersicht der Hamburger Öra fĂŒr das Jahr 1960 PDF
93FĂ€lle aus der PraxisPDF
93Zur GeschĂ€ftsĂŒbersicht 1960 der Hamburger Öra PDF
97Kostenblatt fĂŒr die SchrPDF
97Neue BezirksbeauftragtePDF
97Neue SchsVereinigungenPDF
97Rundschreiben des BDS PDF
97Tafel der Verstorbenen PDF
98Duisburg PDF
98LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
99Berlin PDF
99Duisburg PDF

Heft 7

SeiteArtikel 
101Jahn, GĂŒnther, Dr. jur., Amtsgerichtsdirektor, LĂŒneburg Zum 50. Lehrgang des SchsSeminars in Frankfurt PDF
103Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Zur Übersicht ĂŒber die TĂ€tigkeit der Schr. 1960 PDF
104Übersicht ĂŒber die TĂ€tigkeit der SchiedsmĂ€nner 1960 PDF
108FĂ€lle aus der PraxisPDF
112Der 50. Lehrgang des SchsSeminars und seine Rahmenveranstaltungen .PDF
114Koblenz PDF
114Neue Mitgliedschaften beim BDS usw.PDF
115Aachen PDF
115Duisburg PDF
116Berlin PDF
116Hinweise auf VeranstalfungenPDF

Heft 8

SeiteArtikel 
117MinderjĂ€hrige eheliche Kinder können im SĂŒhneverfahren vor dem Schm. nur von beiden Elternteilen gemeinsam vertreten werden. Ist ein Elternteil infolge lĂ€ngerer Erkrankung verhindert, an der SĂŒhneverhandlung teilzunehmen, so kann in entsprechender AnwenduPDF
118Wach, Herbert, StĂ€dt. Oberrechtsrat, Bochum Schweigepflichten ĂŒber Wahrnehmungen in der SĂŒhneverhandlung PDF
120Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Vertretung minderjÀhriger Kinder vor dem Schm. Ein Schriftwechsel PDF
121Jahn, GĂŒnther, Dr. jur., Amtsgerichtsdirektor, LĂŒneburg Aus der Seminararbeit PDF
121Vertretung minderjÀhriger Kinder vor dem SchmPDF
124FĂ€lle aus der PraxisPDF
128Ehrungen, JubilÀen PDF
128LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
128Neue Mitgliedschaften beim BDS usw.PDF
128Tafel der Verstorbenen PDF
130Bad Kreuznach PDF
130Koblenz PDF
131Frankfurt PDF
131Köln PDF
131Marburg PDF
132Berlin PDF

Heft 9

SeiteArtikel 
133Dr. Jahn zum 60. Geburtstag PDF
134Erlaß ĂŒber die Amtsschilder der Landesbehörden des Saarlandes PDF
135Gemeinsame VerfĂŒgung betr. die Amtsschilder der Schr. im Saarland . Willkommensgruß der Stadt Bochum zur 4. Vertreterversammlung des BDSPDF
136Jahn, GĂŒnther, Dr. jur., Amtsgerichtsdirektor, LĂŒneburg Aus der Seminararbeit PDF
141FĂ€lle aus der PraxisPDF
141Fiene, Adolf, Lbftr. u. Schm., Hannover Keine Privatklage ohne gleichzeitige Einreichung der SĂŒhnebescheinigungPDF
145Tafel der Verstorbenen PDF
146Ehrungen, JubilÀen PDF
146Tagesordnung der 4. Vertreterversammlung des BDS PDF
148Hinweise auf VeranstalfungenPDF
148Wuppertal PDF

Heft 10

SeiteArtikel 
149Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Neue Beleidigungen im SĂŒhnetermin PDF
152Jahn, GĂŒnther, Dr. jur., Amtsgerichtsdirektor, LĂŒneburg Aus der Seminararbeit PDF
156FĂ€lle aus der PraxisPDF
159Ehrungen, JubilÀen PDF
159Tafel der Verstorbenen PDF
160Verleihung des Verdienstkreuzes an Schr PDF
161LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
161RechtsanwÀlte im Verfahren vor dem Schm PDF
162Zur 4. Vertreterversammlung PDF
164Berlin PDF
164Hinweise auf VeranstalfungenPDF

Heft 11

SeiteArtikel 
166Die Vorschrift des § 192 Satz 2 StGB, nach der der Beweis der Wahrheit dann ausgeschlossen ist, wenn der durch den Vorwurf, eine strafbare Handlung begangen zu haben, Beleidigte wegen dieser Handlung vor der Behauptung oder Verbreitung rechtskrÀftig freigPDF
167Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Zum Ehrenschutz des Freigesprochenen (Anm. zu dem Urt. des BayObLG v. 7. 9. 1960) PDF
169Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Die Körperverletzung nach dem StGB-Entwurf 1960 PDF
172FĂ€lle aus der PraxisPDF
176Ehrungen, JubilÀen PDF
176Feier aus Anlaß des 10jĂ€hrigen Bestehens der SchsVgg. Dortmund PDF
176Tafel der Verstorbenen PDF
177LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
178LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
179Hannover PDF
179LehrgÀnge des SchsSeminarsPDF
180Hannover PDF
180Hinweise auf VeranstalfungenPDF

Heft 12

SeiteArtikel 
181An die Bezieher der SchsZtg. (betr. Erhöhung der BezugsgebĂŒhr) PDF
182Hartung, Fritz, Dr. jur., Reichsgerichtsrat i. R., Marburg (Lahn) Die Körperverletzung nach dem StGB-Entwurf 1960 PDF
184Jahn, GĂŒnther, Dr. jur., Amtsgerichtsdirektor, LĂŒneburg Aus der Seminararbeit PDF
188FĂ€lle aus der PraxisPDF
192Ehrungen, JubilÀen PDF
192Tafel der Verstorbenen PDF
193Neue Kreisbeauftragte PDF
193Neue Mitgliedschaften beim BDS usw.PDF
193Neue SchsVereinigungenPDF
194Bochum PDF
194Mönchen-Gladbach PDF
194Wiesbaden PDF
195Gießen PDF
195Kleve PDF
195MĂŒnster PDF
195Trier PDF
196Berichterstattung ĂŒber die Vertreterversammlung des BDS PDF