Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Schiedsamtszeitung

Schiedsamtszeitung, Jahrgang 1978

Nutzen Sie folgendes Suchformular, um die Anzahl der angezeigten Artikel einzuschränken.

 .

Jahrgang 1978

Heft 1

SeiteArtikel 
1Zum Jahreswechsel PDF
11Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Der MinderjĂ€hrige und der SchiedsmannPDF
13BDS-Nachrichten, Ehrungen PDF
13Mitteilungen und Berichte, SchsSeminar, EinfĂŒhrungslehrgĂ€ngePDF
13Mitteilungen und Berichte, SchsSeminar, HauptlehrgÀngePDF
14Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, DortmundPDF
14Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, WuppertalPDF
15Dienstbesprechungen bei den Amtsgerichten, DarmstadtPDF
16TĂ€tigkeitsbericht eines alten SchsPDF
3Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Der Schiedsmann, das unbekannte WesenPDF
4Lau, Heinrich, Assessor, Hagen (spĂ€ter Rechtsanwalt in Hann. MĂŒnden) - ErlĂ€uterungen zum neuen Mustermietvertrag fĂŒr die Schiedsmannspraxis 4PDF

Heft 2

SeiteArtikel 
17(Beleidigung) Ob eine Äußerung beleidigend ist, ergibt ihre reine Wortbedeutung regelmĂ€ĂŸig noch nicht. Zu den besonderen UmstĂ€nden des Falles, aus denen die Beleidigung sich ergeben muss, gehört auch die sprachliche und gesellschaftliche Ebene, auf der diPDF
17Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Anmerkung zum Urteil des OLG Celle v. 10. 2. 1977 (Beleidigung) PDF
20Herkenrath, Wilhelm, Schm., 2. Bundesvorsitzender des BDS, Duisburg - Wann ist der Schiedsmann nicht zustÀndig?PDF
27FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
28FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
29BDS-Nachrichten, EhrungenPDF
29FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
29Mitteilungen und Berichte, Vorstand und BundesgeschÀftsstelle, FachausschussPDF
30LandesbeirÀte, Schleswig-HolsteinPDF
30Mitteilungen und Berichte, SchsSeminar, EinfĂŒhrungslehrgĂ€ngePDF
30Mitteilungen und Berichte, SchsSeminar, HauptlehrgÀngePDF
31Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, BielefeldPDF
31Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, DĂŒsseldorfPDF
31Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, OsnabrĂŒckPDF
32Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, GöttingenPDF

Heft 3

SeiteArtikel 
33Thomas, Hans-Werner, Ministerialrat, Mainz - Die neue Schiedsmannsordnung fĂŒr Rheinland-PfalzPDF
38Borchers, Siegfried, Schiedsmann, Herne - Ordnungsgeld wegen unterlassener EntschuldigungPDF
39FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
40FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
41FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
42BDS-Nachrichten, Nachrufe PDF
42FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
42LandesbeirÀte, Nordrhein-WestfalenPDF
42Mitteilungen und Berichte, Vorstand und BundesgeschÀftsstelle, SonderbeauftragtePDF
44Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, BraunschweigPDF
44Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, KielPDF
45Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, GießenPDF
46Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, AachenPDF
46Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, OsnabrĂŒckPDF
47BuchbesprechungenPDF
48BuchbesprechungenPDF

Heft 4

SeiteArtikel 
49(Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei Verzögerung in der Briefbeförderung) Der vom BVerfG zu Art.19 IV und Art. 103 I GG entwickelte Grundsatz, dass im Rahmen der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand dem BĂŒrger Verzögerungen der Briefbeförderung undPDF
50Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Anmerkung zum Beschluss des BVerfG v. 4. 5. 1977 (Verzögerte Zustellung durch die Post) PDF
51Schulte, GĂŒnter, Dipl.-Komm. u. Beigeordneter a. D., Hagen - Der Schiedsmann und das Verwaltungsverfahrensrecht PDF
53Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Die „arme” Partei im SĂŒhneverfahrenPDF
58FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
59FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
60BDS-Nachrichten, Ehrungen PDF
60BDS-Nachrichten, Nachrufe PDF
61BDS-Nachrichten, Ehrungen PDF
61Mitteilungen und Berichte, SchsSeminar, HauptlehrgÀngePDF
61Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, EssenPDF
61Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, HagenPDF
62Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, FlensburgPDF
63Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, BochumPDF
63Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, BonnPDF
63Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, SaarbrĂŒckenPDF
64Dienstbesprechungen bei den Amtsgerichten, KölnPDF

Heft 5

SeiteArtikel 
65Schulte, GĂŒnter, Dipl.-Komm. u. Beigeordneter a. D., Hagen - Die Auswahl von BĂŒrgern fĂŒr das SchiedsmannsamtPDF
67Brose, Dr. Johannes, Amtsgerichtsrat a. D., Haseldorf - Zur Verantwortlichkeit des Schiedsmannes; Folgen einer AmtspflichtverletzungPDF
75Herkenrath, Wilhelm, Schm., 2. Bundesvorsitzender des BDS, Duisburg - Schreibhilfe fĂŒr den Schiedsmann — ja oder nein?PDF
77BDS-Nachrichten, Nachrufe PDF
78AGDir. a. D. H. J. Gain 70 Jahre alt PDF
78BDS-Nachrichten, Ehrungen PDF
78BDS-Nachrichten, Nachrufe PDF
79Mitteilungen und Berichte, Vorstand und BundesgeschÀftsstelle, Sitzung des BundesvorstandesPDF
80Dienstbesprechungen bei den Amtsgerichten, GifhornPDF
80Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, LĂŒneburgPDF

Heft 6

SeiteArtikel 
81(Hausrecht der Schule gegenĂŒber entlassenem Lehrer) Ein Lehrer begeht in seiner Schule jedenfalls dann keinen Hausfriedensbruch, wenn sein störendes Verhalten sich auf seine dienstliche TĂ€tigkeit bezieht. LG LĂŒneburg, Beschl. v. 30. 3. 1977 — II Qs 9/77 PDF
83(Verbotsirrtum bei Hausfriedensbruch) Befolgt der TÀter die Aufforderung des Berechtigten, sich aus der Wohnung usw. zu entfernen, nicht, weil er irrig ein das Hausrecht brechendes stÀrkeres Recht annimmt, so befindet er sich in einem Verbotsirrtum, § 17 PDF
85Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Anmerkung zum Beschluss des LG LĂŒneburg v. 30. 3. 1977 und zum Beschluss des OLG Hamburg v. 16. 5. 1977 (Hausfriedensbruch)PDF
86Lau, Heinrich, Assessor, Hagen (spĂ€ter Rechtsanwalt in Hann. MĂŒnden) - Der Hausfriedensbruch PDF
90Buchberger, Horst, Justizamtmann, MĂŒnster (Westf.) - Der Schiedsmann, Ausweg fĂŒr ScheidungwilligePDF
91FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
92FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
93LandesbeirĂ€te, Hessen 
93Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, Koblenz 
94Haushaltsplan 1978/79  
96Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, Berlin 
96Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, Saarlouis 

Heft 7

SeiteArtikel 
100Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Neue strafrechtliche Verfehlungen im SĂŒhneterminPDF
105Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Stellung und Bedeutung des Bundesverfassungsgerichts PDF
110BDS-Nachrichten, Ehrungen PDF
110BDS-Nachrichten, Nachrufe PDF
111Schiedsmannszeitung, Zahl der BezieherPDF
112Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, ArnsbergPDF
112Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, DuisburgPDF
97Die Ladung im Wege der Ersatzzustellung gilt auch dann als bewirkt, wenn der Adressat (ZustellungsempfĂ€nger) zwar behauptete, die Mitteilung der Bundespost ĂŒber die bei der Postanstalt niedergelegte Sendung nicht erhalten zu haben, weil sein Briefkasten fPDF
99Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Anmerkung zum Beschluss des AG Iserlohn v. 2. 6. 1978 (Ersatzzustellung durch die Post) PDF

Heft 8

SeiteArtikel 
113(Körperverletzung, unwirksame Einwilligung zu einer umfassenden Zahnextraktion) 1. Ein Patient, der in laienhaftem Unverstand aufgrund einer unsinnigen selbstgestellten Diagnose von einem Zahnarzt eine umfassende Extraktion seiner ZĂ€hne wĂŒnscht, erteilt dPDF
115Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Anmerkung zum Urteil des BGH v. 22. 2. 1978 (Einwilligung zur Körperverletzung) PDF
116Brose, Dr. Johannes, Amtsgerichtsrat a. D., Haseldorf - Randbemerkungen zum Thema „Sexualbeleidigungen”PDF
122Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Zur GeschĂ€ftsĂŒbersicht 1977PDF
122Zur GeschĂ€ftsĂŒbersicht 1977 PDF
124FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
125FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
125LandesbeirÀte, Nordrhein-WestfalenPDF
126LandesbeirÀte, NiedersachsenPDF
126Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, KlevePDF
127Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, DarmstadtPDF
128Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, OsnabrĂŒckPDF

Heft 9

SeiteArtikel 
129(Zusammentreffen von ĂŒbler Nachrede und Formalbeleidigung) Im Verfahren wegen ĂŒbler Nachrede (§ 186 StGB) darf die Wahrheit der behaupteten oder verbreiteten Tatsache auch dann nicht als fĂŒr die Entscheidung bedeutungslos behandelt werden, wenn der TĂ€ter PDF
130Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Anmerkung zum Beschluss des BGH v. 21. 10. 1977 (Üble Nachrede und Formalbeleidigung) PDF
131Brose, Dr. Johannes, Amtsgerichtsrat a. D., Haseldorf - Randbemerkungen zum Thema „Sexualbeleidigungen”PDF
136Schulte, GĂŒnter, Dipl.-Komm. u. Beigeordneter a. D., Hagen - Mietzinsstreitigkeiten vor dem SchiedsmannPDF
141FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
142FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
143BDS-Nachrichten, Ehrungen PDF
143BDS-Nachrichten, Nachrufe PDF
143Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, GöttingenPDF
143Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, ItzehoePDF
144Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, LĂŒbeckPDF

Heft 10

SeiteArtikel 
145(Richterliche Beurteilung eines Schriftzuges) Ob ein Schriftzug eine Namensunterschrift darstellt, unterliegt der richterlichen Beurteilung. Die Übereinstimmung der Parteien, dass die Unterschrift als bloßes Handzeichen anzusehen ist, bindet den Richter nPDF
145(Zubilligung des Höchstbetrages der SachverstĂ€ndigungsentschĂ€digung) Die Zubilligung des Höchstbetrages der SachverstĂ€ndigenentschĂ€digung von 50 DM je Stunde setzt eine außergewöhnlich schwierige gutachterliche TĂ€tigkeit voraus, die ein hervorragendes MaßPDF
145Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Anmerkung zum Beschluss des OLG Stuttgart v. 1.4.1977 (EntschĂ€digung fĂŒr SachverstĂ€ndige bzw. Dolmetscher)PDF
145Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Anmerkung zum Urteil des BHG v. 8.12.1977 (Namensunterschrift)PDF
146Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Konkurs und SchiedsmannPDF
153FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
154FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
155FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
156FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
157FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
158FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
159BDS-Nachrichten, Ehrungen PDF
159Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, GießenPDF
159Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, KielPDF
160Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, Neuenkirchen-Ottweiler-St. WendelPDF

Heft 11

SeiteArtikel 
161BGB §§ 249, 251 II, 242 (Schadensersatz wegen Verletzung eines Hundes) Bei BeschĂ€digung einer Sache wird der Wiederherstellungsaufwand von der Rechtsprechung dann als unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig hoch angesehen, wenn dieser 130 % des Wertes der beschĂ€digten Sache ĂŒbPDF
163Wach, Herbert, Stadtdirektor u. 1. Bundesvorsitzender des BDS, Iserlohn - Anmerkung zum Urteil des LG MĂŒnchen I v. 21.6.1978 (Schadensersatz fĂŒr Verletzung eines Hundes)PDF
164Lau, Heinrich, Assessor, Hagen (spĂ€ter Rechtsanwalt in Hann. MĂŒnden) - Ein komplizierter BeleidigungsfallPDF
167Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Die ImmunitĂ€t der Abgeordneten und ihre Bedeutung fĂŒr das SĂŒhneverfahren vor dem SchiedsmannPDF
172FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
173FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
174BDS-Nachrichten, Ehrungen PDF
174BDS-Nachrichten, Nachrufe PDF
174Mitteilungen und Berichte, Vorstand und BundesgeschÀftsstelle, FachausschussPDF
175LandesbeirÀte, Schleswig-HolsteinPDF
176Dienstbesprechungen bei den Amtsgerichten, Berlin-TiergartenPDF
176Dienstbesprechungen bei den Amtsgerichten, DuisburgPDF

Heft 12

SeiteArtikel 
177Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂŒneburg - Zur Kostentragungspflicht im SĂŒhneverfahrenPDF
183Gain, Hans-Joachim, Amtsgerichtsdirektor a. D., Hagen - Verfahrens- und GebĂŒhrenfragen bei „gemischten Sachen” PDF
189FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
190FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
191FĂ€lle aus der Praxis, Nr. 1 bis 16PDF
191Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, BraunschweigPDF
192Dienstbesprechungen bei den Amtsgerichten, DarmstadtPDF
192Dienstbesprechungen bei den Amtsgerichten, Groß-GerauPDF
192Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen, DarmstadtPDF