Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Schiedsamtszeitung

Schiedsamtszeitung, Jahrgang 1985

Nutzen Sie folgendes Suchformular, um die Anzahl der angezeigten Artikel einzuschršnken.

 .

Jahrgang 1985

Heft 1

SeiteArtikel 
1Gru√üwort zur Vertreterversammlung von Minister Prof. Dr. W. Knies, Saarbr√ľcken, als Vorsitzender der Konferenz der Justizminister und Justizsenatoren¬†PDF
1011. Vertreterversammlung des BDS PDF
10Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
15Saarlouis PDF
15Schleswig-Holstein PDF
15Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Arnsberg PDF
16Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
16Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Koblenz PDF
25Zum Verhältnis privatrechtlicher Schutzverhältnisse zur Verbotsgesetzgebung des Bundes und der Länder LG HanauPDF
4Berse, Bärbel - Gewährleistungsrecht beim Kauf gem. §§ 459 ff. BGB PDF
6Ein Minderj√§hriger, der imstande ist, die Verantwortlichkeit f√ľr sein Tun einzusehen, ist ohne R√ľcksicht auf seine Steuerungsf√§higkeit deliktsf√§hig im Sinne des ¬ß 828 II BGB. Zur Frage des Verschuldens von 10j√§hrigen, in ihrer Entwicklung zur√ľckgebliebenePDF
8Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
9Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF

Heft 2

SeiteArtikel 
17Zum Jahreswechsel PDF
18Pfeiffer, Prof. Dr. G., Präsident des Bundesgerichtshofs - Die Bedeutung des Schiedsmannsamtes in unserer Gesellschaft (Vortrag vor der Vertreterversammlung des BDS, gehalten am 20.10. 1984 in Dreieich-Sprendlingen)PDF
21Berse, Bärbel - Gewährleistungsrecht beim Kauf gem. §§ 459 ff. BGB PDF
28Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
29Hessen PDF
30Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - BerlinPDF
30Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Braunschweig PDF
31Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - AachenPDF
32Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
32Nachrufe PDF

Heft 3

SeiteArtikel 
33Entschlie√üung zum k√ľnftigen T√§tigkeitsfeld des Schiedsmanns 11. Vertreterversammlung am 19. 10.1984 in DreieichPDF
34Sch√§fer, Heinrich, Vorsitzender Richter am LG - Das Recht zum Betreten fremder Grundst√ľcke (Hammerschlags- und Leiterrecht) in Schleswig-HolsteinPDF
38Bode, W., Schm., Göttingen - Probleme der Zuständigkeit des Schiedsmanns PDF
39Pfeiffer, Prof. Dr. G., Präsident des Bundesgerichtshofs - Die Bedeutung des Schiedsmannsamtes in unserer Gesellschaft (Vortrag vor der Vertreterversammlung des BDS, gehalten am 20.10. 1984 in Dreieich-Sprendlingen)PDF
44Forschungsgruppe Prof Dr. Röhl: Zusatzbefragung ausgewählter Schiedsmänner und -frauen im März1985 PDF
45Saarland PDF
45Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Osnabr√ľckPDF
46Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
46Nachrufe PDF
46Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Recklinghausen PDF
47Pressespiegel PDF

Heft 4

SeiteArtikel 
49Serwe, Dr. L. H. - Grundlagen zum Verständnis schuldrechtlicher Verhältnisse PDF
55Pfeiffer, Prof. Dr. G., Präsident des Bundesgerichtshofs - Die Bedeutung des Schiedsmannsamtes in unserer Gesellschaft (Vortrag vor der Vertreterversammlung des BDS, gehalten am 20.10. 1984 in Dreieich-Sprendlingen)PDF
57Grenze zwischen bedingtem Vorsatz und bewusster Fahrl√§ssigkeit. Zu den Anforderungen an die Feststellung des inneren Tatbestandes und seiner Darlegung in den Urteilsgr√ľnden, wenn die Schuld des T√§ters auf der Grenze zwischen bedingtem Vorsatz und bewusstePDF
58Begriff der lebensgef√§hrdenden Behandlung. Unter welchen Voraussetzungen von einer ‚Äěmittels einer das Leben gef√§hrdenden Behandlung‚ÄĚ gesprochen werden kann, muss den Umst√§nden des Einzelfalls entnommen werden. Der Wurf eines Kindes in einen eiskalten BachPDF
59Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
59Verhältnis von Bedrohung und versuchter Nötigung. Stellt sich die Bedrohung gleichzeitig auch als Mittel einer versuchten Nötigungshandlung dar, so wird der Tatbestand der Bedrohung vom spezielleren Tatbestand der versuchten Nötigung konsumiert. OLG KoblePDF
60Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
61Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - M√ľnster¬†PDF
62Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - KaiserslauternPDF
63Saarland-Ost PDF
63Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - OldenburgPDF
64Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
64Pressespiegel PDF

Heft 5

SeiteArtikel 
65Goette, Dr. Wulf, Richter am OLG - Erste Erfahrungen mit der neu gefassten SchO NRW und den zugehörigen VerwaltungsvorschriftenPDF
68Pfeiffer, Prof. Dr. G., Präsident des Bundesgerichtshofs - Die Bedeutung des Schiedsmannsamtes in unserer Gesellschaft (Vortrag vor der Vertreterversammlung des BDS, gehalten am 20.10. 1984 in Dreieich-Sprendlingen)PDF
73Tierhaltung in einer Mietwohnung. Wird in einem Mietvertrag vereinbart, dass, ‚Äěmit R√ľcksicht auf die Gesamtheit der Mieter und im Interesse einer ordnungsgem√§√üen Bewirtschaftung des Hauses‚ÄĚ, f√ľr eine Tierhaltung in einer Mietwohnung die vorherige EinwilliPDF
74Ehrverletzende √Ąu√üerungen des Rechtsanwalts im Prozess. Weist ein Rechtsanwalt als (Keine Vorschl√§ge) in einem Vollstreckungsauftrag darauf hin, der Schuldner zahle ¬ębisher stets schlecht und nur auf Druck¬Ľ, kann nur dann ein Unterlassungsanspruch geltendPDF
75Eine auf Unterlassung von Telefonanrufen gerichtete Klage ist jedenfalls dann nicht vermögensrechtlicher Natur, wenn es um die Abwehr von persönlichen Störungen und Belästigungen geht.PDF
76Bericht √ľber die Sitzung des Bundesvorstandes am 18. 2. 1985¬†PDF
77Niedersachsen PDF
77Statistischer Geschäftsbericht 1984PDF
78Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - BerlinPDF
78Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Kassel PDF
79Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
79Nachrufe PDF
80Pressespiegel PDF

Heft 6

SeiteArtikel 
81Goette, Dr. Wulf, Richter am OLG - Erste Erfahrungen mit der neu gefassten SchO NRW und den zugehörigen VerwaltungsvorschriftenPDF
89Rechts- und Amtshilfe durch den Schiedsmann PDF
91Serwe, Dr. L. H. - Grundlagen zum Verständnis schuldrechtlicher Verhältnisse PDF
93Saarland PDF
93Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Arnsberg PDF
94Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
94Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Kiel PDF
95Nachrufe PDF
96Pressespiegel PDF

Heft 7

SeiteArtikel 
101Vorschuss, Kosten, Vergleich und Kostenausgleich PDF
105der Landesregierung NW auf die Kleine Anfrage 1441 der Abgeordneten Elsbeth Rikkers, Dr. Klose, Paus, Dr. Sanden und Wagner (Oberhausen) CDU; Drucksache 9/3871PDF
106Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
107Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Merzig-Wadern PDF
108Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - BochumPDF
109Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Detmold PDF
109Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Gelsenkirchen PDF
110Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Dortmund PDF
111Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
111Nachrufe PDF
111Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Hannover-B√ľckeburgPDF
112Pressespiegel PDF
97Serwe, Dr. L. H. - Grundlagen zum Verständnis schuldrechtlicher Verhältnisse PDF

Heft 8

SeiteArtikel 
113Serwe, Dr. L. H. - Bemerkungen zum internationalen Ehe- und Kindschaftsrecht PDF
117Nicht schon fahrlässige, sondern missbräuchliche Unkenntnis der Person des Schädigenden setzt den Beginn der Verjährung nach § 852 BGB in Gang.PDF
118F√ľhrt der Verk√§ufer in einem Kaufvertrag √ľber einen Gebrauchtwagen Marken- und Typenbezeichnung auf, so wird damit lediglich der Fortbestand der Voraussetzungen der allgemeinen Betriebserlaubnis, nicht jedoch zugesichert, dass das Fahrzeug mit einem dem TPDF
118Zur Haftung des Gastwirtes bei Glatteis auf dem Gästeparkplatz und zum Mitverschulden des Gastes, wenn er sich auf den erkennbar eisglatten Parkplatz begibt, um sein Fahrzeug zu holen.PDF
119Statistik ernst nehmen PDF
120Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
121Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
121Konferenz der Pressebeauftragten der Schs. Vggn. des BDS PDF
124Saarland-Ost PDF
124Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - BerlinPDF
125Saarland PDF
125Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Itzehoe PDF
125Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Kiel PDF
126Niedersachsen PDF
126Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Gießen PDF
126Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Hanau PDF
126Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Osnabr√ľckPDF
127Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
127Nachrufe PDF
128Pressespiegel PDF

Heft 9

SeiteArtikel 
129Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., L√ľneburg - Schreibgeb√ľhren im S√ľhneverfahrenPDF
134Schulte, G√ľnther - Die neue Schiedsmannsordnung NW¬†PDF
136Serwe, Dr. L. H. - Bemerkungen zum internationalen Ehe- und Kindschaftsrecht PDF
138Schattet ein Hochhaus Funkwellen so ab, dass auf dem Nachbargrundst√ľck ein Empfang nicht mehr m√∂glich ist, kann der Eigent√ľmer des beeintr√§chtigten Grundst√ľcks nicht beanspruchen, auf Kosten des Hochhauseigent√ľmers Anschluss an die Sammelantenne des HochhPDF
139Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
139Zur Frage, ob der Eigent√ľmer eines unbebauten Hanggrundst√ľcks aus dem Gesichtspunkt der Verkehrssicherungspflicht daf√ľr haftet, wenn sich aus seinem Grundst√ľck infolge von Natureinwirkungen Felsbrocken l√∂sen und auf ein bebautes Nachbargrundst√ľck st√ľrzen.PDF
140Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
141Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Göttingen PDF
142Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
142Hessen PDF
143Nachrufe PDF
143Pressespiegel PDF

Heft 10

SeiteArtikel 
145Möhle, Friedrich, Schm., Pattensen - Schiedsmannsvergangenheit PDF
147Schäfer, Heinrich, Vorsitzender Richter am LG - Einfriedungspflichten in Schleswig-Holstein PDF
149Serwe, Dr. L. H. - Zur Amtshaftung des Schiedsmanns PDF
154Serwe, Dr. L. H. - Bemerkungen zum internationalen Ehe- und Kindschaftsrecht PDF
155Wohnungseigent√ľmer haften f√ľr die Erf√ľllung der Streupflicht auch Mietern.PDF
159Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Gelsenkirchen PDF
159Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Kleve PDF
159Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - M√ľnster¬†PDF
160Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
160Versammlungen und Arbeitstagungen der Schiedsmannsvereinigungen - Limburg PDF

Heft 11

SeiteArtikel 
161Jansen, Dorothea/Schwarz, Gabriele - Erste Ergebnisse der Begleitforschung zur neuen Schiedsmannsordnung NW PDF
164Serwe, Dr. L. H. - Bemerkungen zum internationalen Ehe- und Kindschaftsrecht PDF
167Zur √úbersicht √ľber die T√§tigkeit der Schiedsm√§nner f√ľr das Jahr 1984¬†PDF
171Möhle, Friedrich, Schm., Pattensen - Schiedsmänner besichtigen Jugendstrafanstalt PDF
172Wird ein Fahrzeug nach mehrj√§hrigem Einsatz als Fahrschulwagen als Altwagen verkauft, dann ist dies offen zu legen, weil der Gebrauch als Fahrschulwagen untypisch ist und als Fehler offenbart werden muss. OLG N√ľrnbergPDF
173Der Verk√§ufer tr√§gt die Beweislast, wenn er ‚ÄěFehlerfreiheit w√§hrend der ersten sechs Monate nach Erstzulassung, h√∂chstens bis 10000 km‚ÄĚ zugesichert hat, f√ľr die Behauptung, ein w√§hrend der Garantiezeit aufgetretener Motorschaden sei auf unsachgem√§√üe BehanPDF
173Zu Kontrollen √ľber den Briefverkehr des M√ľndels ist der Vormund nicht generell, sondern nur soweit befugt, als dies der Schutzzweck der Vormundschaft im Einzelfall erfordert. OLG HammPDF
175Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF
175Nachrufe PDF
175Wuppertal PDF
176Pressespiegel PDF

Heft 12

SeiteArtikel 
177Schäfer, Heinrich, Vorsitzender Richter am LG - Einfriedungspflichten in Schleswig-Holstein PDF
180Serwe, Dr. L. H. - Bemerkungen zum internationalen Ehe- und Kindschaftsrecht PDF
183Jansen, Dorothea/Schwarz, Gabriele - Die neue Schiedsmannsordnung in der Bewertung der Schiedsmänner (Bericht zum Forschungsauftrag BMJ) PDF
187Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
188Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
189Bundesvorstand PDF
189Fälle aus der Praxis, Nr.1, 2, 4, 7, 8, 9, 12 auf den SeitenPDF
192Ehrungen und Gl√ľckw√ľnsche¬†PDF